Finanztipps

Wie Sie Wachstum finanzieren

Euro Scheine 100er

Viele Unternehmen versuchen, aus der Krise heraus neue Märkte zu erschließen und wieder zu wachsen. Doch das ist fast immer mit Vorlaufkosten verbunden, die finanziert werden müssen. mehr »

Sebastian Gollasch - Ihr Versicherungsmakler aus Berlin

Gollasch Logo 170x80

Wir sind ein Berliner Versicherungsmaklerbüro und damit Ihr unabhängiger Partner in allen Versicherungs- und Altersvorsorgefragen. Wir bieten Ihnen individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Versicherungslösungen an. mehr »

Finanzen verwalten: Vom unternehmerischen Umgang mit Geld

Rechnung Rechner Taschenrechner

Die Fähigkeit von Unternehmern, sparen zu können, hat nichts mit der Höhe der Einnahmen, sondern mit der eigenen Prioritätensetzung zu tun. Ein besonderes Kontenmodell und die Kennzahl der finanziellen Reichweite helfen dabei, das Geld richtig zu verwalten. mehr »

News vom Haufe Verlag

Aus der Praxis – für die Praxis: Mehrere Streuwerbeartikel als Geschenk »
Unter der Rubrik „Aus der Praxis – für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen auf, die ein Fachautor für uns beantwortet. Heute diese Frage und deren Beantwortung: Kann ein Geschenk für einen Geschäftsfreund aus mehreren Streuwerbeartikeln mehr »
GWG-Merkmale und GWG-Berechnungen »
Was sind typische geringwertige Wirtschaftsgüter? Wir geben Beispiele, was GWGs sind und was nicht, gehen auf den Spezialfall "Computerprogramme bzw. Software" ein und zeigen, wie die Anschaffungskosten berechnet werden. So sind Sie bei Ihren GWG mehr »
BFH-Urteilskommentierung: Rückstellungen für künftige Wartungsaufwendungen »
Mit Urteil vom 9.11.2016 (Aktenzeichen I R 43/15) hatte der I. Senat des BFH über die Frage der Bildung einer Rückstellung für künftige Wartungsaufwendungen zu entscheiden. Er hat dies im Urteilsfall verneint, obwohl es eine mehr »
Neue Betrugsmasche: „Fake-CEO-Betrug“ kann unvorbereitete Unternehmen Millionen kosten »
Die Risikolandschaft für Unternehmen ist durch ein weiteres kriminelles Handlungsmuster erweitert worden. Beim „Fake CEO-Betrug“ werden arglose Mitarbeiter von Externen dazu veranlasst, große Summen ohne Kontrolle auf unbekannte Konten zu mehr »
Ausgangslage beim Lagebericht »
Ohne Einschränkung des Anwenderkreises sind mittelgroße und große Kapitalgesellschaften dazu verpflichtet, begleitend zum Jahresabschluss einen Lagebericht i. S. v. § 289 HGB aufzustellen. Konzernabschlüsse sind stets mit einem mehr »
Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde: ESMA-Bericht zu Aktivitäten der EU-Enforcementstellen 2016 veröffentlicht »
Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) sieht in ihrem Bericht Verbesserungsbedarf (mal wieder oder immer noch) im Bereich des Wertminderungstests nach IAS 36 und bei der Darstellung im Abschluss, speziell bei mehr »
European Financial Reporting Advisory Group: Übernahmeempfehlung zu Änderungen an IAS 40, AIP 2014-2016 sowie IFRIC 22 »
EFRAG hat alle Änderungen (IAS 40, IFRS 1, IFRS 12 und IAS 28) sowie den neuen IFRIC 22 vorbehaltlos für eine Übernahme in EU-Recht empfohlen.Mehr zum Thema 'EFRAG'...mehr »
Aus der Praxis - für die Praxis: Gilt die geforderte Unveränderbarkeit der Daten auch für Rechnungen? »
Unter der Rubrik „Aus der Praxis - für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen auf, die ein Fachautor für uns beantwortet. Hier erfahren Sie, ob die geforderte Unveränderbarkeit der Daten auch für elektronische Rechnungen gilt.  mehr »
Steuerliche Gewinnermittlung: Zweifelsfragen zum Investitionsabzugsbetrag »
Der Investitionsabzugsbetrag ist im Fokus der Finanzverwaltung. Die Regeln wurden für die ab 2016 in Anspruch genommenen Investitionsabzugsbeträge geändert. Das Bundesfinanzministerium hat ein neues Schreiben veröffentlicht, in dem es zu mehr »
Private Pkw-Nutzung: 1%-Regelung bei Fahrzeugen nur bei Fahrberechtigung »
Wieder ein Dauerstreit beendet: Nur wer auch ein Fahrzeug fahren darf, muss den geldwerten Vorteil versteuern. Das heißt, der bisherige Grundsatz, dass die 1-%-Regelung auch dann greift, wenn das Fahrzeug zur Verfügung steht – egal, ob es mehr »

Immer neue Seiten aufziehen

Bsk Moellerdruck 170x130

Das Berliner Traditions- unternehmen Möller-Druck sitzt seit kruzem in Ahrensfelde. Ohne die Unterstützung der Landesbank Berlin wäre der Umzug nicht möglich gewesen. mehr »

Versicherungen

Berufsunfähigkeit: Es kann jeden treffen

Berufsunfaehigkeit

Eine Versicherung hilft, wenn es im Job nicht mehr geht

Wer von seiner Arbeitskraft lebt, muss abgesichert sein, wenn er den Job aufgeben muss. Treffen kann es jeden. mehr »

Versicherung: Die richtige dringend gesucht

Gewerblicher Versicherungsschutz: Jährlich geben Unternehmen beträchtliche Summen aus

Ob das Geld tatsächlich gut angelegt ist, zeigt sich leider oft erst im Schadensfall. Um so wichtiger ist die Beratung durch den Vermittler vor Abschluss der Police. mehr »