Finanztipps

Wie Sie Wachstum finanzieren

Euro Scheine 100er

Viele Unternehmen versuchen, aus der Krise heraus neue Märkte zu erschließen und wieder zu wachsen. Doch das ist fast immer mit Vorlaufkosten verbunden, die finanziert werden müssen. mehr »

Sebastian Gollasch - Ihr Versicherungsmakler aus Berlin

Gollasch Logo 170x80

Wir sind ein Berliner Versicherungsmaklerbüro und damit Ihr unabhängiger Partner in allen Versicherungs- und Altersvorsorgefragen. Wir bieten Ihnen individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Versicherungslösungen an. mehr »

Finanzen verwalten: Vom unternehmerischen Umgang mit Geld

Rechnung Rechner Taschenrechner

Die Fähigkeit von Unternehmern, sparen zu können, hat nichts mit der Höhe der Einnahmen, sondern mit der eigenen Prioritätensetzung zu tun. Ein besonderes Kontenmodell und die Kennzahl der finanziellen Reichweite helfen dabei, das Geld richtig zu verwalten. mehr »

News vom Haufe Verlag

Umsatzsteuer-Änderungen aus dem KroatienAnpG »
Die folgenden umsatzsteuerrechtlichen Änderungen wurden bereits im Rahmen des Gesetzes zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (KroatienAnpG) umgesetzt, wirken mehr »
Bundesregierung: Entlastung des Mittelstands und Förderung für Gründer »
Die Bundesregierung will die mittelständische Wirtschaft von der Bürokratie entlasten und zugleich Unternehmensgründer mehr fördern. Hierzu hat das Bundeskabinett 21 Maßnahmen beschlossen, die in 2015 in ein Artikelgesetz einfließen sollen.mehr »
Steuertipp der Woche: Günstige Besteuerung nur bei Abfindung auf einen Schlag »
Die ermäßigte Besteuerung bei Abfindungen greift nur dann, wenn ein Arbeitnehmer aufgrund dieser Zahlung höhere Einkünfte erzielt, als er bei einer normalen Fortsetzung seines Arbeitsverhältnisses erhalten hätte. Endgültig entscheiden muss mehr »
Privatentnahmen: Entnahme von Lebensmitteln – keine unbesehene Übernahme der Pauschbeträge »
Die unbesehene Übernahme der Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben nach der sog. Richtsatzsammlung kann nicht erfolgen, wenn der Unternehmer dargelegt hat, dass die Wertabgaben zum Regelsteuersatz niedriger gewesen sein müssen, als sich mehr »
IFRS 2: IASB veröffentlicht ED/2014/5 mit partiellen Änderungsvorschlägen an IFRS 2 »
Der Entwurf enthält Themen, die bislang durch IFRS 2 nicht berücksichtigt wurden und in der Praxis unterschiedlich behandelt wurden.Mehr zum Thema 'IFRS'...mehr »
Stellungnahme: IFRS-Fachausschuss des DRSC nimmt Stellung zu IDW ERS HFA 40 (IAS 36) »
Nach Ansicht des IFRS-FA des DRSC ist der IDW ERS HFA 40 noch anzupassen, da dieser in manchen Aspekten unklar ist bzw. über den Wortlaut des Standards hinausgeht.Mehr zum mehr »
LfSt: Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers von Bauleistungen seit 1.10.2014 »
Mit der Änderung von § 13b Abs. 5 Satz 2 UStG wurden zum 1.10.2014 die Voraussetzungen zur Umkehr der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen neu geregelt. Der Übergang der Steuerschuld hängt kumulativ von zwei Voraussetzungen ab:mehr »
FG Kommentierung: In der Krise hingegebene Darlehen »
Ob der Ausfall eines Darlehens zu nachträglichen Anschaffungskosten auf GmbH-Anteile führt, bestimmt sich weiterhin nach der wirtschaftlichen Situation bei Hingabe des Darlehens.mehr »
Allgemeine Regelungen für alle Betriebsstätten »
Deutsche Unternehmen, die eine ausländische Betriebsstätte betreiben, oder umgekehrt ausländische Firmen, die in Deutschland vertreten sind, müssen künftig für jede Betriebsstätte eine eigene Hilfs- und Nebenrechnung anlegen.  Im 1. Teil des mehr »
Jahresabschluss-Checkliste 2014: Was bei Software zu prüfen ist »
Checklisten erleichtern in der Praxis die Arbeit, sparen Zeit und geben Rechtssicherheit. Welche Punkte bei den Jahresabschluss-Arbeiten für 2014 bei EDV-Software beachtet und geprüft werden müssen, zeigt die Praxis-Checkliste: EDV-Software.mehr »

Immer neue Seiten aufziehen

Bsk Moellerdruck 170x130

Das Berliner Traditions- unternehmen Möller-Druck sitzt seit kruzem in Ahrensfelde. Ohne die Unterstützung der Landesbank Berlin wäre der Umzug nicht möglich gewesen. mehr »

Vorlagen für Versicherungen & Finanzen

Vordrucke Vorlagen Formulare

Mit einer umfassenden Checkliste analysieren Sie den Versicherungsschutz Ihres Unternehmens. mehr »

Versicherungen

Berufsunfähigkeit: Es kann jeden treffen

Berufsunfaehigkeit

Eine Versicherung hilft, wenn es im Job nicht mehr geht

Wer von seiner Arbeitskraft lebt, muss abgesichert sein, wenn er den Job aufgeben muss. Treffen kann es jeden. mehr »

Versicherung: Die richtige dringend gesucht

Gewerblicher Versicherungsschutz: Jährlich geben Unternehmen beträchtliche Summen aus

Ob das Geld tatsächlich gut angelegt ist, zeigt sich leider oft erst im Schadensfall. Um so wichtiger ist die Beratung durch den Vermittler vor Abschluss der Police. mehr »